Bad Kleinkirchheim/ Millstätter See

Verweilen

Filter

Filter 1

Kategorie

Nichts ausgewählt

Verpflegung

Nichts ausgewählt

Sport / Freizeit

Nichts ausgewählt
holodri.com Entdecke Österreich Bad Kleinkirchheim/Millstätter See

Strahlende Sonnenschein-Momente

Den Sommer in der Region
Bad Kleinkirchheim genießen.

Wer die Vielfalt sucht, ist in der Region Bad Kleinkirchheim genau richtig: Inmitten der sanften Alpinwelt der Kärntner Nockberge warten magische Berg- und Seenerlebnisse und persönliche Sonnenschein-Momente auf Schritt und Tritt. Alpine Wellness, unvergessliche Gipfeltouren, ein 750 Kilometer langes, legales Streckennetz für Mountainbiker, der höchstgelegenste Golfplatz Kärntens, abwechslungsreiche Wassersportabenteuer und köstliche Alpen-Adria-Kulinarik – Bad Kleinkirchheim bietet ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein.

Der Berg ruft

Der Berg ruft: Wer unbekannte Wege entdecken will, wird in der Region Bad Kleinkirchheim jeden Tag aufs Neue mit einzigartigen Sonnenschein-Momenten in der unberührten Naturlandschaft belohnt. Rund 800 Kilometer markierte und gepflegte Wege, gefahrenlose Gipfelwanderungen und Pfade zwischen 1.000 und 2.400 Metern Seehöhe führen zu atemberaubenden Aussichtspunkten und gemütlichen Hütten. Perfekt, um den Alltag im Tal hinter sich zu lassen, die herrliche Natur und regionale Köstlichkeiten zu genießen.

Spa in Bad Kleinkirchheim

Nach dem Berg-Vergnügen folgt die Erfrischung im kühlen Nass: Das Thermal Römerbad und die Familien- und Gesundheitstherme St. Kathrein sorgen für wohltuende Sonnenschein-Momente. Auf einer Fläche von 12.000 Quadratmeter und drei Ebenen erstreckt sich die Genuss-Oase des Thermal Römerbades: sie verwöhnt mit 13 Themen-Saunen, einem großzügigen Massage- und Beautybereich sowie mehreren Thermalwasserbecken. Große Panoramafenster sorgen für einen sonnigen Ausblick auf die sanfte Alpinwelt der Kärntner Nockberge, welche man zuvor noch erkundet hat.

Mountainbike, Rennrad, E-Bike

Mountainbike, Rennrad, E-Bike oder doch Genuss-Tour mit der Familie? Die nock/bike-Region Bad Kleinkirchheim bietet sehr viel Abwechslung für jedermann. Insgesamt gibt es ein 750 km langes legales Bike-Streckennetz für alle Könner-Stufen. Downhill gibt es insgesamt 2.300 und Uphill über 1.000 Höhenmeter. Mountainbikes, sowie E-Mountainbikes können ganz einfach bei den ortsansässigen Rent-Shops ausgeliehen werden. Die Region lässt mit ihrem beeindruckenden Programm rund um das Thema „Bike“ von geführten Touren bis hin zu Technik-Trainings sowohl aktive Sportler als auch Familien schwach werden und sorgt für unvergessliche Sonnenschein-Momente.

Sommer Golfurlaub

Wo sich im Winter die Langläufer tummeln, ziehen im Sommer Golfurlauber ihre Runden. Der 18-Loch-Championplatz „Kaiserburg“ zählt zu den renommiertesten Anlagen Österreichs und ist Kärntens höchstgelegenster Golfplatz. Auf rund 60 Hektar bietet er in einer klassischen Achterschleife abwechslungsreiche Spielbahnen. Mit etwas Glück trifft man sogar einen sehr gern gesehenen Gast: Skilegende und Olympiasieger Franz Klammer! Der Golfplatz lädt dazu ein das einzigartige Panorama inmitten der Kärntner Nockberge zu genießen und lässt das südliche Urlaubsflair schier grenzenlos erscheinen.

Historischen Meilensteinen

Die Premium-Wanderwege in der Region Bad Kleinkirchheim verbinden ungetrübtes Wandervergnügen mit historischen Meilensteinen. Die sanften Alpinwelt der Nockberge begeistert nicht nur mit ihrer unberührten Natur: Bleibt man im Tal und erkundet die Ortschaft, erfährt man reichlich Wissenswertes über die Anfänge und die Entwicklung der Region vom Bauerndorf zu einer der beliebtesten Tourismusdestinationen Kärntens. Die einzelnen Ortsteile St. Oswald, Bach und Kirchheim bergen erstaunlich viel Geschichte und können sogar bei geführten Wanderungen gemeinsam mit einem Biosphärenpark Ranger erkundet werden.

Alles auf eine Karte setzen

Die Bad Kleinkirchheim Sonnenschein Card, welche Gäste bereits ab der ersten Nächtigung in einem Partnerbetrieb erhalten, bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten die Region zu entdecken. Von gemütlichen Wanderungen für die ganze Familie über einzigartige Mountainbike-Touren und unvergesslichen Badespaß lässt die Sonnenschein Card keine Wünsche offen. Eine Karte, unendlich viel Vergnügen und ganz persönliche Sonnenschein-Momente. Die Nutzung des Nockmobils ist mit der Karte ebenfalls kostenlos.

Mit allen Sinnen erleben.

Für aktive Genießer

Ein vielseitiges kulturelles Angebot, kombiniert mit atemberaubender Bergnatur und mediterran inspirierter Alpenkulinarik – wo könnte man Urlaub besser genießen als in Kärnten? Für Körper und Seele bieten sich hier unzählige Möglichkeiten. Kärnten mit allen Sinnen erleben und sich etwas Gutes zu tun, ob in Museen, Galerien und Ausstellungen, bei Konzerten oder Musikfestivals, die Kunst- und Kulturszene ist facettenreich: Naturerlebnisse zwischen Seen und Alpenpanorama machen Wanderungen, Radtouren, Golfrunden und Badespaß zu einem unvergesslichen Erlebnis. Wellnessangebote in vielen Thermen und Spas, sorgen zusätzlich für Verwöhneinheiten und Entspannung. Die kreativen Köche Kärntens, verstehen es zudem aufs Beste, ihre Gäste mit ganz eigener, unverwechselbarer Küche, frisch und saisonal, zu verwöhnen.

Zeit für Qualitytime.

Für die ganze Familie

Große Augen bei den Kindern, noch größere Erholung für die Eltern? In Kärnten sind Familien in einem echten Urlaubsparadies. Die gesunde Luft, die beeindruckende Bergnatur und die sauberen Seen, laden dazu ein, eine erholsame, aber auch spannende Zeit miteinander zu verbringen. Unzählige Sportaktivitäten bieten speziell Familien die Möglichkeit, die Natur des Landes auf gesunde und rücksichtsvolle Art zu nutzen. Freizeitparks, Walderlebniswelten, Kletterparks, Burgen, Zoos, Museen und Spaßbäder sind bei unterschiedlichsten Wetterlagen nur einige gelungene Ausflugsziele für Groß und Klein, die hier zur Verfügung stehen. Eine Vielzahl an kinderfreundlichen Unterkünften – vom Campingplatz am See, über Erlebnishöfe bis zu speziell ausgerichteten Family-Hotels sorgen für eine unbeschwerte Familienzeit. Rodelmöglichkeiten, Kinderskikurse und Eislaufflächen, zählen im Kärntner Winter zu den Top-Highlights.

Auspowern und Kraft tanken.

Für motivierte Sportler

Der schönste Sportpark ist doch einfach die Natur – so kann man zusammenfassen welche Möglichkeiten für Sportaktivitäten in Kärnten auf dem Programm stehen. Zwischen Seen und über 40 (!) Dreitausender-Gipfeln hat man wirklich die volle Auswahl, wie man seine Muskeln zum brennen bringt. Die Bergwelt lädt ein zu atemberaubenden Trekkingtouren mit Panorama-Ausblicken, Klettersteige, Kletterfelsen und -Parks sind zahlreich und ergänzen das Angebot. Auch per Rad lässt es sich bestens auspowern: Rennradtouren mit lohnenden Ausblicken, kilometerweite Mountainbiketrails und speziell auf Action angelegte Bikeparks sorgen für Abwechslung und Fun auf zwei Rädern. Wellnessangebote, gesundheitsbewusste Küche und ein lebendiges Nachtleben sorgen für Genuss und ausreichend Spaß bei der Regeneration. Im Winter ist Kärnten mit unzähligen Skigebieten, Funparks und Loipen ein echtes Wintersport-Mekka.

Individuelle Action finden.

Für suchende Abenteurer

Action suchen – Abenteuer finden, in Kärnten nichts leichter als das. Schon ein kleiner Blick auf die beeindruckenden Gipfel des Landes lässt erahnen, dass zwischen Seen, Flüssen und Bergen – dank der kraftvollen Naturgewalt, Abenteuer an allen Ecken und Enden warten. Wenn Individualisten mal mit dem Strom schwimmen, dann zum Beispiel beim Wildwasserrafting, auf Kajaktour, oder ganz unter Wasser beim Tauchen. Trekkingtouren über die Gipfel des Landes, Klettersteige oder Felsrouten bis Grad 11-, animieren dazu, sich in luftigen Höhen richtig reinzuhängen. Wer es ein bisschen schneller mag, findet mit dem Rennrad auf den Passstraßen des Großglockners sein Glück. Anderweitig könnte auch eine der unzähligen Downhill-Abfahrten sowie auf Action ausgelegte Bikeparks, für die nötige Portion Nervenkitzel sorgen. Im Winter verwandelt sich die Kärntner Berglandschaft in ein wahres Freeride-Paradies.

Erlebnistouren in und um Bad Kleinkirchheim