Das Stubaital – Bewegt Dich!

Verweilen

Filter

Filter 1

Kategorie

Nichts ausgewählt

Verpflegung

Nichts ausgewählt

Sport / Freizeit

Nichts ausgewählt

Das Stubaital

Ein Wintermärchen für die ganze Familie im Stubaital

Das Stubaital liegt in unmittelbarer Nähe der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck – schnell und einfach erreichbar über die Brennerautobahn. Trotz dieser äußerst verkehrsgünstigen Lage hat sich das Tal seine malerische Ursprünglichkeit bewahrt. 35 Kilometer lang zieht es sich tief in die überwältigend schöne Bergwelt der Stubaier Alpen mit 80 Gletschern und 109 Dreitausendern.

Großzügige Umfahrungsstraßen bescheren den fünf Hauptorten Neustift, Fulpmes, Telfes, Mieders und Schönberg eine Atmosphäre von Ruhe und enger Naturverbundenheit – ideal, um das prachtvolle Panorama und die unvergleichlichen Freizeitmöglichkeiten in vollen Zügen zu genießen.

Die Stubaier Orte liegen allesamt auf rund 1.000 Metern Höhe – beste Luft also, auch für Allergiker.

Ein Urlaub im Stubaital ist echt, garantiert Schneesicherheit in vier Skigebieten, vielfältige Winterabenteuer und ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Ein ganz persönliches Wintermärchen wartet im Herzen Tirols.

Ein Urlaub im Stubaital

Traumhaft verschneite Berghänge, unzählige Winteraktivitäten und sicheres Skivergnügen für die ganze Familie – verträumte Tage im Stubaital sind eine gesunde Wohltat für die ganze Familie. Von Skifahren, Snowboarden oder Freeriden über Langlaufen, Winter- und Schneeschuhwandern bis hin zu bestens präparierten Rodelbahnen – die vier Skigebiete halten für jeden Wintersportler das passende Angebot bereit. Aber auch in Sachen Familienurlaub zählt das Stubaital mit vielfachen Prämierungen zu den familienfreundlichsten Skiregionen der Alpen.

In der Ruhe der Natur sich (wieder)zu finden, entschleunigen und den Winter in vollen Zügen genießen – das Stubaital ist der perfekte Ort für ganz besondere Wintererlebnisse. Die kalte Jahreszeit zeigt sich dabei in vielfältigen Dimensionen: Mal beschaulich und zurückhaltend, mal wildromantisch und faszinierend, mal unberührt und ursprünglich, vor allem aber eines: Echt!

Aktiver Freizeitspaß ohne Grenzen

Aktiver Freizeitspaß ohne Grenzen

Die 850 km Wanderwege, Sport-Kletterrouten sowie Klettersteige bieten ein Bergsporterlebnis für alle Könnerklassen. Wasserfälle, Bäche und Quellen begleiten Wanderer am Wilde-WasserWeg. Der Weg führt Wanderer an faszinierende Orte des Wassers im Hochgebirge. Gesundheitsfördernde Wirkung besitzt außerdem die Gischt des Grawa Wasserfalls. An diesem wurde ein barrierefreier Wanderweg rund um das Grawa Observatorium, der Erholungsplattform, errichtet und durch die Erweiterung zusätzlicher Abschnitte bereichert. Etwa durch eine Schlucht, dem Ruetzkatarakt, einem Rundweg zum sogenannten Langetalbach und der Erweiterung zur Mutterberger Klamm bei den Talstationen der Stubaier Gletscherbahn.

Mit allen Sinnen erleben.

Für aktive Genießer

Entspannung und Entschleunigung findet man an den Naturschauplätzen im Stubaital. Sie sind nach den jeweiligen Flurnamen benannt und tragen somit Bezeichnungen wie Kartnall, Eulenwiesen, Gschmitz oder Telfer Wiesen. Es sind Orte, die Geschichten erzählen und die Geschichte durch raffiniert verbaute Informationstafeln zeigen. Weil man an solchen Naturschauplätzen einfach verweilen und die Natur genießen muss, laden dort Bänke und Liegen zum Rasten und Träumen ein. Themenwege wie der Besinnungsweg und der Stubaier Höhenweg versprechen Gipfelstürmern atemberaubende Szenerien. Wer die faszinierende Gletscherlandschaft erleben will, hat aufregende Möglichkeiten – von einer knapp einstündigen Wanderung am Gletscherpfad, der an der Bergstation Eisgrat startet, bis zum abenteuerlichen Besuch der Eisgrotte am Stubaier Gletscher.

Zeit für Qualitytime.

Für die ganze Familie

Im Sommer erwartet Kinder und Jugendliche beim Kinderanimationsprogramm im BIG Family Stubai Sommer Club Freizeitspaß mit Spitzenbetreuung. Getrennt nach Altersgruppen erleben Kinder ab fünf Jahren täglich das Beste aus Natur und Abenteuer. Kids ab zehn Jahren nehmen an actiongeladenen Ausflügen zum Raften, Paragleiten oder Felsklettern teil. Am WildeWasserSpielplatz Klaus Äuele werden Naturgewalten bewusst erlebbar gemacht. Der Erlebnisspielplatz ist einem ausgetrockneten Bachbett nachempfunden. Die Wasserwelt im Kid’s Park Klaus Äuele bietet neben Balancier-Kletterparcours und der Plattform „Nest des Uferläufers“ noch etliche weitere Attraktionen.

Auspowern und Kraft tanken.

Für motivierte Sportler

Ein Urlaub im Stubaital ist echt, garantiert Schneesicherheit in vier Skigebieten, vielfältige Winterabenteuer und ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Ein ganz persönliches Wintermärchen wartet im Herzen Tirols. Am Stubaier Gletscher, dem größten Gletscherskigebiet Österreichs, erwartet Wintersportliebhaber ein echtes Königreich. Weitläufige und bestens präparierte Pisten sowie Schneesicherheit von Oktober bis Juni versprechen sicheres und vielfältiges Skivergnügen. Ab Oktober 2020 geht der innovative SKI plus CITY Pass Stubai Innsbruck in seinen zweiten Winter. Er verbindet den Stubaier Gletscher und 12 weitere Skigebiete im Stubaital und Großraum Innsbruck, 3 Schwimmbäder sowie 22 Lifestyle-, Kultur- & Sightseeing-Angebote in und um Innsbruch. Nähere Infos unter www.ski-plus-city.com.

Individuelle Action finden.

Für suchende Abenteurer

Dem aktiven Freizeitspaß zwischen Frühling und Herbst sind keine Grenzen gesetzt: Egal ob beim Wandern, Paragleiten, Mountainbiken, Nordic Walking, Tennis, Schwimmen oder den aktuellen Funsport-Arten. Rund 720 km Bikewege locken Velo-Liebhaber im Sommer ins Stubaital. Darüber hinaus stehen den Urlaubern E-Bike Verleihstationen und Akkuwechselstationen von movelo zur Verfügung. Die Bike Akademie im Adventurepark Fulpmes und der Bikepark Tirol runden das Angebot für Biker ab. Zudem ist der Adventurepark in Fulpmes mit seinen 13 Parcours und über 130 Übungen der größte Hochseilgarten Tirols. Die 850 km Wanderwege, Sport-Kletterrouten sowie Klettersteige bieten ein Bergsporterlebnis für alle Könnerklassen. Ideal zum Raften und Kajaken ist der Ruetz-Bach, der durchs Stubaital führt.